Club von Berlin
Club von Berlin
16. Januar 2017
Christoph Keese: "Silicon Germany - Wie wir die digitale Transformation schaffen"

Salongespräch

Club von Berlin
www.clubvonberlin.de


Liebe Clubmitglieder, sehr geehrte Gäste,

der Club von Berlin lädt Sie herzlich ein zu einem Salongespräch mit      

                                     

 

Christoph Keese

 

über sein Buch

 

„SILICON GERMANY – Wie wir die digitale Transformation schaffen“

 

Moderation: Florian Nehm

 

Am Montag, dem 16.1. 2017, um 20.00 Uhr,
in den Räumen des Clubs von Berlin, Jägerstr.1, 10117 Berlin
Empfang ab 19.30 Uhr

 

Lässt sich Deutschland von Kalifornien zur digitalen Provinz marginalisieren? Werden wir das neue ‚Shenzhen’ und schrauben nur Produkte zusammen, deren Wertschöpfung woanders stattfindet? Das Problem: Deutsche Produkte und Dienstleistungen sind noch nicht genügend vernetzt, noch nicht leicht genug benutzbar und bringen noch zu wenige neue Prozesse und Geschäftsmodelle hervor.


Christoph Keese
, Jahrgang 1964, studierte Wirtschaftswissenschaften und absolvierte die Henri-Nannen-Journalistenschule. Der Publizist war unter anderem Chefredakteur der WELT am SONNTAG und Financial Times Deutschland. Für Axel Springer war er 2013 ein halbes Jahr in Palo Alto. Sein Buch „Silicon Valley“ wurde ein Bestseller. „Silicon Germany – Wie wir die digitale Transformation schaffen“ wurde mit dem Deutschen Wirtschaftsbuchpreis 2016 ausgezeichnet.

 

 

 

 

 

nach oben