Club von Berlin
Club von Berlin
28. Oktober 2013
Prof. Dr. Eissenhauer und Prof. Dr. Lindemann: "Die Zukunft der Staatlichen Museen zu Berlin"

Vortrags- und Gesprächsabend

Club von Berlin

Jägerstraße 1

10117 Berlin

www.clubvonberlin.de

  
Liebe Clubmitglieder, sehr geehrte Gäste,

 
im Dezember vergangenen Jahres haben wir mit unserem Clubmitglied Prof. Dr. Peter Raue über  „Glanz und Elend der Museumsdebatte“ diskutiert und die Vor- und Nachteile eines Umzugs der Alten Meister erörtert. Die öffentliche Diskussion wurde in der Zwischenzeit fortgesetzt  – nun wollen wir auch im Club das Thema wieder aufnehmen. Mittlerweile hat die Stiftung Preußischer Kulturbesitz eine Variantenuntersuchung vorgestellt. Nach Auswertung dieser Studie sieht sie in dem Neubau eines Museums für zeitgenössische Kunst am Kulturforum in unmittelbarer Nähe zum Mies-van-der-Rohe-Bau einen realisierbaren Schritt zur Weiterentwicklung der Berliner Museumslandschaft. Zwei Vertreter der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz werden uns Rede und Antwort zu diesen Überlegungen stehen.

 

Wir laden herzlich ein zu einem Vortrags- und Diskussionsabend mit:      

                                    

Prof. Dr. Michael Eissenhauer,

Generaldirektor der Staatlichen Museen zu Berlin,


und Prof. Dr. Bernd Lindemann,

Direktor der Gemäldegalerie

sowie der Skulpturensammlung

und Museum für Byzantinische Kunst,


über

 

"Die Zukunft der Staatlichen Museen zu Berlin"

 

Moderation: Bernhard Schulz, Kulturredakteur

(Der Tagesspiegel)

 

am Montag, dem 28. Oktober 2013, um 20.00 Uhr,

in den Räumen des Clubs von Berlin, Jägerstr.1, 10117 Berlin

Empfang ab 19.30 Uhr

 


Dr. Hartmut Kühne, Vorsitzer                      Dr. Frauke Jung-Lindemann, Mitglied

 

 
nach oben