Club von Berlin
Club von Berlin
24. Januar 2011
Assav Gavron - einem Israli in Berlin


Club von Berlin
Jägerstr. 1, 10117 Berlin
www.clubvonberlin.de

Liebe Clubmitglieder, sehr geehrte Gäste,

der Club von Berlin lädt Sie herzlich ein zu einem Gespräch zwischen

Assav Gavron – einem Israeli in Berlin

und

Norbert Kron

am Montag, dem 24. Januar 2011, um 20.00 Uhr

    in den Clubräumen Jägerstraße 1, 10117 Berlin-Mitte (Empfang ab 19.30 Uhr).

 

Assav Gavron, 1968 bei Jerusalem geboren, ist der wichtigste jüngere Schriftsteller Israels. Er hat das Computerspiel "Peacemaker" erfunden (das den Nahost-Konflikt simuliert), ist Sänger und Songwriter der israelischen Kultband „The Mouth and Foot“, und seine Romane sind in viele Sprachen der Welt übersetzt. Als politischer Schriftsteller im besten Sinn hat er in seinen Büchern heiße Eisen angepackt: den Nahost-Konflikt oder die Siedler-Problematik (über die er in seinem neuesten, noch unveröffentlichten Roman in Berlin geschrieben hat). Dass er dies auf überraschend schonungslose und oft sogar komische Weise tut, ist das Geheimnis seines Erfolgs. Er bekam zahlreiche Literaturpreise und Auslandsstipendien - und lebt nun seit einem Jahr dank eines DAAD-Fellowships in Berlin. Zum Abschluss seines Aufenthalts stellt Assaf Gavron nicht nur seinen vor Kurzem auf Deutsch erschienenen Roman "Alles paletti" (eine „rasante Tragikomödie“, Berliner Morgenpost) vor, sondern erzählt im Gespräch auch über seine Sicht auf Israel und Berlin (wo er seine zweite Tochter bekam). Vielleicht sogar auf den Fußball. Schließlich ist er auch Kapitän der israelischen Schriftstellernationalmannschaft.

Durch den Abend, der mehr Autorenportrait als Buchvorstellung, mehr Gespräch als Lesung werden soll, führt der Schriftsteller und Journalist Norbert Kron.Er möchte nicht nur alle drei Bücher anreißen (neben "Alles paletti" auch "Ein schönes Attentat" und „Hydromania“), sondern auch den Werdegang von Assav Gavron skizzieren und ihn ausführlich befragen. Das Gespräch wird auf Englisch geführt, es kann jedoch auf Deutsch nachgefragt werden.

Wir bitten um Anmeldung bis zum 21. Januar 2011 per Email sekretariat@clubvonberlin.de, Telefon 030/20 67 98 27 oder Fax 030/20 67 98 28. Um einen Kostenbeitrag von 5,-- Euro für Mitglieder und 10,-- Euro für Gäste wird gebeten.

Mit freundlichen Grüßen
 
Percy MacLean
Dr. Kathrin Kallmorgen
Vorsitzer
Mitglied des Vorstands
                        
nach oben