Club von Berlin
Club von Berlin
05. Juni 2010
Maria Nooke: Zeitgeschichtlichen Wanderung auf dem Mauerweg

Wanderung

Club von Berlin
Jägerstraße 1
10117 Berlin
info@ClubvonBerlin.de
www.clubvonberlin.de

 

 

Liebe Clubmitglieder, sehr geehrte Gäste,

 

als 2. Veranstaltung unseren neuen Reihe Bürgergesellschaft in Berlin mit dem diesjährigen thematischen Schwerpunkt 20 Jahre Deutsche Einheit laden wir sehr herzlich ein zu einer

 

Zeitgeschichtlichen Wanderung auf dem Mauerweg

 

Geleitet von

 

Maria Nooke

 

am Samstag, den 5. Juni 2010, von 11.00-ca. 15.30 Uhr

(Treffpunkt ab 10.30 in der Gedenkstätte Berliner Mauer)

 

Ablauf: Wir wollen uns ab 10.30 Uhr in der Gedenkstätte Bernauer Straße treffen, um pünktlich um 11.00 Uhr  mit einer Führung zur Gedenkstätte unter Einbeziehung der Geschichte des Ortes und der Problematik der Mauertoten am neu errichteten Fenster des Gedenkens zu beginnen. Anschließend Wanderung entlang des Grenzverlaufs über das Gelände des Nordbahnhofs, am Liesenfriedhof vorbei zum ehemaligen Grenzübergang Chausseestraße, weiter zum Wachturm am Kieler Eck mit Besichtigung und Gespräch mit dem Betreiber Jürgen Litfin (Bruder des ersten an der Mauer erschossenen Flüchtlings), dann über den Invalidenfriedhof am Humboldthafen entlang bis zum Reichstag und Brandenburger Tor.

An allen genannten Orten gibt es interessante Geschichten zu den Ereignissen im Zusammenhang mit der Teilung zu erzählen: erfolgreiche und gescheiterte Fluchten, Todesfälle, Fluchthilfeaktionen und Erklärungen zum Grenzverlauf bzw. zur Absicherung der Grenze an den verschiedenen Örtlichkeiten. Weiter geht es mit Besichtigung der Erinnerungsorte am Reichstag (Parlament der Bäume von Ben Wagin, Mahnmal im Marie-Elisabeth-Lüders-Haus, weiße Kreuze) bis zum Brandenburger Tor.

Am Hamburger Bahnhof wollen wir bei Sarah Wiener für eine Stärkung einkehren.

Bei schlechtem Wetter legen wir die Schwerpunkte auf die Gedenkstätte Bernauer Straße und den Bereich Reichstag/Brandenburger Tor mit S-Bahn-Transfer dazwischen.

Wir freuen uns, dass die Frau unseres Clubmitglieds Günter Nooke, Frau Dr. Maria Nooke sich freundlicherweise bereit erklärt hat, uns diese Führung zu ermöglichen. Frau Dr. Nooke ist gegenwärtig stv. Leiterin der Mauer-Gedenkstätte in der Bernauer Straße. Nach religionspädagogischem Studium und Tätigkeit in der kirchlichen Kinder- und Jugendarbeit nahm sie nach 1989 das Studium der Soziologie, Psychologie und Erziehungswissenschaften auf. Sie arbeitet seither in zahlreichen zeitgeschichtlichen Projekten zur NS- und DDR-Geschichte. Seit 1999 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Gedenkstätte Berliner Mauer und leitete den Aufbau des Dokumentationszentrums, 2009 wurde sie zur stv. Direktorin der Stiftung Berliner Mauer mit deren Gründung gewählt. 2007 erfolgte ihre Promotion, schon zuvor zeit- und biographiegeschichtliche Veröffentlichungen zu Nationalsozialismus, DDR-Opposition und Teilungsgeschichte, u. a. „Der verratene Tunnel. Geschichte einer verhinderten Flucht im geteilten Berlin”, Bremen 2002.  

Wir bitten um Anmeldung bis zum 26. Mai 2010 per Telefon 030/20 67 98 27, Fax 030/20 67 98 28 oder Email info@ClubvonBerlin.de. Aus organisatorischen Gründen muss die Teilnehmerzahl begrenzt sein (30)
Um einen Kostenbeitrag von 5,-- Euro für Mitglieder und 10,-- Euro für Gäste wird gebeten.

                       

Mit freundlichen Grüßen,                                             

           

Percy MacLean         Christian Heldt, Maria Nooke

 

(Vorsitzer)

nach oben