Club von Berlin
Club von Berlin
29. April 2010
Richard Wagner: „Mitteleuropa und Mitteleuropäer“

Vortrag

Club von Berlin
Jägerstraße 1
10117 Berlin
info@ClubvonBerlin.de
www.clubvonberlin.de

 

Liebe Clubmitglieder, sehr geehrte Gäste,

 

der Club von Berlin lädt sie herzlich ein zu einem Vortrag und anschließender Diskussion  mit dem Schriftsteller

 

Richard Wagner

 

zum Thema

 

„Mitteleuropa und Mitteleuropäer“

 

am Donnerstag, dem 29. April 2010, um 20.00 Uhr

 

in den Clubräumen Jägerstraße 1, 10117 Berlin-Mitte, Empfang ab 19.30 Uhr.

Gesprächsleitung: Dr. Hella Gerth

 

 

Mit dem Fall der Berliner Mauer, den  Grenzöffnungen und schließlich der EU- Osterweiterung  wurde Europa in der Mitte wieder zusammengefügt: „Mitteleuropa“ entstand neu – als Ort der Erinnerungen für die Älteren, Investitionsziel für Unternehmen, Transitraum. Über seine Menschen  - die Mitteleuropäer-  wissen wir wenig. Vor 20 Jahren erkämpften sie die Freiheit - wie wichtig ist sie ihnen heute? Sie erhofften Wohlstand - wie leben sie heute mit den Auswirkungen der globalen Finanz- und Wirtschaftskrise? Welche Vorstellungen haben sie von ihrer Zukunft – und wie viel bewusste Vergangenheit brauchen sie, um die Zukunft in einem freien und demokratischen Europa mit gestalten zu können?

 

Richard Wagner, geboren 1952 im rumänischen Banat, veröffentlichte Lyrik und Prosa in deutscher Sprache, verließ Rumänien 1987 nach Arbeits- und Publikationsverbot und lebt seitdem als freier Schriftsteller in Berlin. Zu seinen Werken gehören: „Ausreiseantrag. Begrüßungsgeld“, „Der leere Himmel“, „Miss Bukarest“, „Habseligkeiten“, „Der deutsche Horizont“, „Das reiche Mädchen“, „Lisas geheimes Buch“.

 

Wir bitten um Anmeldung bis zum 25. April 2010 per Telefon 030/20 67 98 27, Fax 030/20 67 98 28 oder Email info@ClubvonBerlin.de.
Um einen Kostenbeitrag von 5,-- Euro für Mitglieder und 10,-- Euro für Gäste wird gebeten.

                       

Mit freundlichen Grüßen,

 

Percy MacLean               Dr. Hella Gerth

Vorsitzer                         Mitglied des Clubs/Forum Europa

 

nach oben